Die Produktion der Jungpflanzen läuft auf Hochtouren

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grüne Smoothies Vortrag mit praktischer Vorführung

Grüne Smoothies
Die grüne Kraft der Natur für sich neu entdecken!

Sind Smoothies nur ein Trend oder
eine fundierte Bereicherung unserer Nahrung?

Vortrag mit praktischer Vorführung von Kerstin Dehning-Perc

Grüne Smoothies aus Obst, Salaten und Wildkräutern sind Power-Drinks. Sie enthalten Mineralien, Vitamine und viele andere wertvolle Inhaltsstoffe.

Die Referentin, Kerstin Dehning-Perc, ist Gärtnermeisterin und ist dem Kräutervirus verfallen. Gerne lässt sie die Teilnehmer daran teilhaben und geht auf die Inhaltstoffe der verwendeten Kräuter sowie deren positiven Wirkung auf unseren Organismus ein.

Zusammen mit den Teilnehmern werden verschiedene Rezepte ausprobiert. Von süß bis herzhaft ist alles dabei. Jeder kann gerne probieren.

Termin: Montag, 07. März 2016
Uhrzeit: 18.30 Uhr
Veranstaltungsort: Institut Brand, Niederhoner Str. 22, 37269 Eschwege
Informationen: Kerstin Dehning-Perc, Gärtnerei Montag, Mobil: 0177/2694389

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rezept Schüttelgurken

Schüttelgurken halten sich im Kühlschrank mehrere Wochen knackig frisch.

Schüttelgurken halten sich im Kühlschrank mehrere Wochen knackig frisch.

Was tun mit „übrigen“ Gurken? Eine Möglichkeit: zu Schüttelgurken verarbeiten. Und so geht´s:

Zutaten:
1 kg Gurken,  1,5 Teelöffel Salz,  3 Esslöffel Zucker,  3 Teelöffel Essig-Essenz oder 3 Esslöffel Essig, 2 Teelöffel Senfkörner, 2 Zwiebeln, Dill.

Gurkenscheiben dünn schneiden oder besser hobeln. Alles vermengen, oral jelly bestellen in Kühlschrank stellen, öfter mal schütteln. Schmeckt frisch, ideal für den heißen Sommer… Und hält sich mehrere Wochen im Kühlschrank.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rezept Schüttelgurken

SoLaWi-Aktion

Liebe Teilnehmer der SoLaWi-Altenburschla,

unsere nächste Aktion findet am Sonntag, den 19. Juli 2015 um 9Uhr statt.
Wir treffen uns auf dem Hof zum gemeinsamen Hacken mit anschließend gemütlichem Beisammensein.

Liebe Grüße
Kerstin und Harald

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für SoLaWi-Aktion

Die Solidarische Landwirtschaft Altenburschla stellt sich vor

Im Januar 2015 ist die Solidarische Landwirtschaft Altenburschla gestartet. Seit her erhalten die Teilnehmer wöchentlich Gemüse aus eigenem Anbau der Gärtnerei Montag. Das Gemüse und die Kräuter werden immer frisch vom Acker geerntet.

Am Donnerstag, den 23.04.2015 stellt sich die Solidarische Landwirtschaft Altenburschla für weitere Interessierte vor.
Kerstin Dehning-Perc und Harald Perc zeigen auf, was sie an Gemüse und Kräutern anbauen und wie die SoLaWi praktisch durchgeführt wird. Die Teilnehmer der SoLaWi Altenburschla erzählen Ihre Eindrücke der letzten vier Monate. Der Film „Die Strategie der krummen Gurken“ veranschaulicht das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft.

Ein Einstieg in die SoLaWi Altenburschla ist ab Mai 2015 möglich.

Datum: Donnerstag, 23.04.2015
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Landwirtschaftsamt in Oberhone, Honer Straße 49, Großer Sitzungssaal (2. OG)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Solidarische Landwirtschaft Altenburschla stellt sich vor

Rezeptvorschlag eines Kunden: Grünkohl-Chips

  • Grünkohl Blätter von den Mittelrippen befreien und in nicht zu kleine Stücke zerteilen
  • Ofen auf 130 Grad vorheizen
  • In einer Salatschleuder trocknen
  • Sauce aus 3-4 Esslöffeln Olivenöl und einen halben Teelöffel Salz rühren (Chili ist auch lecker…)
  • Grünkohlblattstücke darin vermengen
  • Alles auf ein Blech  (Unterlage Backpapier) geben
  • ca. 30 Minuten im Ofen trocknen lassen

Guten Appetit!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rezeptvorschlag eines Kunden: Grünkohl-Chips

Veranstaltungstip: Landwirtschaftsamt Fachbereich 8

Das Landwirtschaftsamt Fachbereich 8 (Landwirtschaft, Landschaftspflege, Natur- und Landschaftsschutz) lädt ein zu folgender Veranstaltung:

SICH REGIONAL ERNÄHREN – GEHT DAS?
NEUE ANSÄTZE UND PROJEKTE AUS DEM
WERRA-MEIßNER-KREIS
Dienstag, 17.3.2015 – 19:30 Uhr
Ort: Oberhone, Honer Straße 49,
Großer Sitzungssaal (2. OG)

Anbei ein PDF mit weiteren Informationen und ein Link auf die Aktuellen Meldungen des Fachbereich 8.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungstip: Landwirtschaftsamt Fachbereich 8

Die Ernte hat begonnen …

Die ersten Salatköpfe sind schon geerntet. Batavia, Lollo Rosso und & Co. warten schon. Und auch der Kohlrabi ist bald erntereif.

Auf den Feldern tut sich einiges. Ein Beet nach dem anderen wird mit den selbst gezogenen Jungpflanzen bestückt. Für die Direktsaat von Möhren, Pastinaken, Wurzelpetersilie und Rettich machen wir dieses Jahr einen Versuch mit Dämmen.

Die Tomaten und Gurken in den Gewächshäusern machen sich ebenfalls gut. Einige kleine Gurken sind schon zum Ernten.

Der Jungpflanzen-Verkauf ist im vollen Gange. Es gibt wieder alle möglichen Sorten an Salat und Kohl (siehe Liste). Die Jungpflanzen können wieder ab Hof oder auf dem Markt bezogen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Ernte hat begonnen …

Jetzt neu …

Das nächste Gemüse ist fertig:

  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Spitzkohl
  • Mini-Gurken
  • Schlangen-Gurken
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jetzt neu …

Rezeptvorschlag einer Kundin: Ravioli mit Kürbisfüllung ('Blaue Banane')

Ravioli mit Kürbisfüllung (‚Blaue Banane‘)

Zutaten:
Für die Füllung: 1/8 Kürbis (blaue Banane) , 150g Ricotta, 1  Frühlingszwiebel,
1 Eßl. geröstete Pinienkerne, Salz u. Pfeffer, ca. 3 Eßl. geriebener Parmesan, evtl. Petersilie

Für den Ravioliteig: 200 g doppelgriffiges Mehl (Instantmehl), 200 g Mehl 405, 4 Eier,
1 Teel. Salz, evtl. 1 Eßl. Olivenöl

Zubereitung:
Für den Teig alle Zutaten verkneten (ca. 5 Min. kneten), dann den Teig 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Kürbis weich garen, entweder 20 Min. bei 100º C im Dampfgarer oder bei ca. 140º C im Backofen. Den Kürbis aus der Schale kratzen und mit einer Gabel fein zerdrücken, die Masse mit Ricotta, fein gewürfelter Frühlingszwiebel und gehackten Pinienkernen, geriebenen Parmesan, Salz und Pfeffer vermengen. Den Teig dünn ausrollen,  wenn vorhanden mit einer Nudelmaschine arbeiten, rund ausstechen (Durchmesser ca.  8 cm). Die Füllung mit einem Teelöffel auf die Teigkreise geben, zusammenklappen und den Rand mit einer Gabel zusammendrücken. Die Ravioli müssen gut verschlossen sein.! 3-5 Minuten in leicht siedendem Salzwasser gar ziehen lassen.

Man kann die Ravioli mit gebräunter Butter oder in etwas Gemüsebrühe servieren, je nach Wunsch mit grob gehobeltem Parmesan bestreuen, evtl. gehackte Petersilie darüber geben.

Guten Appetit!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rezeptvorschlag einer Kundin: Ravioli mit Kürbisfüllung ('Blaue Banane')